Nichts zu lachen? Humor für Coaches, Trainer und Berater

Kein Witz: Humor in der Beratung macht Spaß und bringt Erfolg!

In dem kurzweiligen Workshop widmen wir uns den Fragen:

  • Wie kann ich Humor in meinem beruflichen Alltag nutzen?
  • Was hat der Klient davon – und was ich?
  • Wann ist Humor hilfreich und wie dosiere ich ihn „bekömmlich“?
  • In welchen Fällen ist Humor unangebracht oder gar schädlich?
  • Wie kann ich mit einer humorvollen Haltung den alltäglichen Widrigkeiten begegnen?
  • Wie gestalte ich lustige Bilder, obwohl ich angeblich „nicht zeichnen“ kann?

Ein „Hoptimist“ – Dänischer Klassiker, der in den Sechzigern Hochkonjunktur hatte und seit 2009 wieder hergestellt wird.

Dieser Workshop ist für Sie richtig, wenn Sie…

… ein äußerst wirkungsvolles Hilfsmittel für Ihre berufliche Tätigkeit suchen.

… Lust auf unkonventionelle Methoden haben.

… Arbeit und Privatleben mit einer Prise Humor und Leichtigkeit würzen möchten.

… Ihren ganz persönlichen Humor üben oder zeichnerisch erproben wollen.

… einen fröhlich-heiteren Tag erleben möchten.

… neue Erkenntnisse und leicht einsetzbare Tools mit nach Hause nehmen wollen

Ein herzhafter Lachflash ersetzt 30 Minuten Jogging.

Wie und wo findet das Ganze statt?

Wir „workshoppen“ gemeinsam von 10.00 und bis ca. 18.00 Uhr.
Unsere Pausen gestalten wir individuell nach unseren Bedürfnissen. Mittags gehen wir in der Nachbarschaft essen.
Die wunderschönen Loft-Räume liegen in Hamburg Eimsbüttel, Lutterothstraße 16a (SungSimonDesign)

Eine Oase mitten in Hamburg.

Termin: Donnerstag, 19. April 2018
Beitrag: 380 Euro (zzgl. MwSt.)

Der Workshop findet in fröhlicher Kooperation mit meinem Kollegen Jan Rüdiger Vogler statt, der freundlicherweise auch die Anmeldungen entgegen nimmt.

Rollenwexel – Hamburger Institut für Humor und Improvisation
Info@rollenwexel.de
Tel. 040 – 23 55 64 02
Anmeldung und weitere Infos

Teilen:
Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.