Tag der Norddeutschen – Nachlese

Am 10. November 2012 wurde er endlich ausgestrahlt: der „Tag der Norddeutschen“. 18 Stunden Fernsehen. So viel und so lange hab ich vermutlich noch nie am Stück in mein Laptop gestarrt (ich habe keinen Fernseher, konnte aber dank Live Stream auch im Urlaub alles mitverfolgen). Ich fand es sehr aufregend, bei dieser Echtzeit-Dokumentation mit dabei […]

weiterlesen...

Tag der Norddeutschen – HH-Journal vom 7.11.12

Mit Kribbeln im Bauch habe ich gestern Abend das Hamburg-Journal auf meinem Laptop geguckt. Es ist ein sehr aufregendes Gefühl, nun tatsächlich im Fernsehen zu sein. Irgendwie unwirklich. Aber irgendwie auch toll. Auf jeden Fall macht es ganz viel Freude, dass sich so viele Menschen mit uns mitfreuen. Hier nun der Link zum Beitrag: Hamburg-Journal […]

weiterlesen...

Radiointerview auf NDR 90,3

So langsam wird es kribbelig: Der Tag der Norddeutschen am 10. November 2012 rückt immer näher. Am 5.11. lief dieses Interview: Radiointerview auf 90,3  

weiterlesen...

Tag der Norddeutschen – weitere Dreharbeiten

Anruf vom NDR Hamburg-Journal: „Frau Dinkel, wir würden gerne am 7. November 2012 einen Vorbericht über Sie senden und nochmal mit Ihnen und Ihren Hunden drehen.“ „Nee, ne?“ Nachdem sich die freudige Aufregung gelegt hatte, haben wir überlegt, wo wir gerne drehen möchten: Im tollen Museum (oder im wunderschönen Café) in der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe. […]

weiterlesen...

Tag der Norddeutschen – die Vorfreude

Nur noch 46 x schlafen, dann ist es soweit: Am 10. November 2012 von 6.00 Uhr morgens bis Mitternacht wird endlich gesendet. Laut NDR „eine der längsten Echtzeit-Dokumentationen der NDR-Geschichte“. 23 kg Lebend-Basset (die 2 kg, die die 25 voll machen, haben wir kurzerhand weggemogelt…) und was sonst noch dazu gehört werden hier vorgestellt: Klick: Unser […]

weiterlesen...

Tag der Norddeutschen – Making off

Alles begann mit einem (an)gebrochenen Zeh. Frieda hatte sich am Tag vor den Dreharbeiten den Fuß in der Tür geklemmt. Also schnell Jutta Meinecke informiert (die Autorin, die uns den ganzen Tag begleitet hat), die wiederum die Redaktion in Hannover über Friedas Zeh-Malheur in Kenntnis setzte. Nichtsdestotrotz ging es Freitag ganz pünktlich los. Drehort: Wohnzimmer. […]

weiterlesen...

Tag der Norddeutschen – Dreharbeiten

Am Freitag, den 11. Mai 2012 ist es soweit: Co-Trainerin Wilma, Azubine Frieda und ich werden einen Tag lang vom NDR für den Tag der Norddeutschen begleitet. Auf unserem Drehplan: Frühstücken bzw. Raubtierfütterung mit Wilma und Frieda Rumtollen im Garten (also nicht ich…die Hunde) Facebook: Fan-Gedichte vorlesen und Austausch mit Fans Coaching-Sitzung mit der Textildesignerin […]

weiterlesen...

 

1 von 212
Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.