Sie haben Interesse an einer Lesung?  (FAQ)

Dann habe ich hier die häufigsten Fragen vorab für Sie beantwortet.

Anfragen nehme ich gern per Mail entgegen: gutentag@sabinedinkel.de


Was kostet mich eine Lesung als Veranstalter?
Für meine Lesungen nehme ich ein Honorar. Die genaue Höhe richtet sich nach Art und Umfang der Veranstaltung.
Dazu kommen Reisekosten ab Hamburg (EUR 0,30 je Kilometer)


Wie lange dauert eine Lesung?
Die reine Lesung dauert 1,5 bis 2 Stunden. Dazu kommen mindestens 30 Minuten für Auf- bzw. Abbau, da ich immer sehr viel zum Angucken und Anfassen dabei habe.


Was brauchen Sie an Rahmenbedingungen für eine Lesung? 

In erster Linie eine schöne Atmosphäre. Außerdem:

  • Zwei große Tische
  • Ein Flipchart
  • Einen Stuhl für mich und natürlich welche für die Gäste
  • Gutes Licht
  • Optional eine Pinnwand oder glatte Flächen zum Bekleben (ich nutze schonendes Masking Tape)
  • Je nach Raumgröße macht ein Beamer Sinn, auf dem ich dann die Lesung visuell mit Fotos und Cartoons untermale.
  • Analog geht es aber auch, ich visualisiere aus dem Stehgreif und habe auch vorbereitete Flipcharts dabei.

Wie ist der Ablauf einer Lesung?
Meine Lesungen sind „Infotainment“, sprich: Neben Passagen aus meinem Buch erzähle ich Anekdoten, zeige wichtige Dinge und visualisiere spontan am Flipchart. Abschließend beantworte ich Fragen und signiere auf Wunsch gerne Bücher. Es ist auch schon vorgekommen, dass ich Erlebtes nachspiele und spontan improvisiere. Wenn ich erstmal loslege, bin ich kaum zu bremsen. :o)


Ich habe kein Budget, möchte Sie aber trotzdem buchen.
Das ist in wenigen Ausnahmefällen möglich.
Voraussetzung ist eine kostenneutrale Location bzw. eigene Räume für mindestens 2o Zuhörer.
In diesem Fall wird ein Eintrittsgeld erhoben, aus dem mein Honorar gezahlt wird.


Anfragen nehme ich gern per Mail entgegen: gutentag@sabinedinkel.de

Teilen:
Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.