„Bleib unten, Renate!“

Die betagte Frau klammert sich mit vollem Einsatz ans Geländer der 6-stufigen Treppe, die in den verheißungsvoll gleißenden Wintergarten hinauf führt. „Oh, das ist so schön hell.“ sagt sie und „Ich schaff das schon!“ Immerhin sind es nur noch drei Stufen zum Licht. Sichtlich kämpft Sie. Bedauerlicherweise sagt der Kellner vom Frühstücksservice im Vorbeigehen „Sie können […]

weiterlesen...

Basset-Cartoons auf der Buch-Berlin (Live)

Juhu, am Samstag, den 23.11. (und eventuell auch am Sonntag den 24.11.) treffe ich mich mit meinem Verleger und anderen Autoren am Messestand von HAWEWE media, dem Verlag mit der Kirsche und dem fetten Fisch. Ich werde Samstag live Basset-Cartoons für euch zeichnen! Wenn alles klappt, sind auch die neuen Postkarten für die Strandgut-Poesie fertig! […]

weiterlesen...

Wie aus gesprochenen Worten ein Bild entsteht | Digitale Sketchnote von Ania Groß auf meiner Lesung der Körber Stiftung

Bei diesem Artikel handelt es sich um nicht beauftragte und somit unbezahlte Werbung aus persönlicher Überzeugung! Auf Twitter bin ich schon seit längerer Zeit mit Ania Groß verbandelt, einer Sketchnoterin aus Hamburg. Sketchnoterin? Und was sind überhaupt Sketchnotes? Ania beschreibt es auf Ihrer Website ganz verständlich: „Sie brauchen eine Zeichnerin, die das gesprochene Wort in visuelle […]

weiterlesen...

Hefte raus – Klassenarbeit! | „Krebs ist, wenn man trotzdem lacht“ bekommt ein Workbook!

Aufgrund des großartigen Erfolgs wird „Krebs ist, wenn man trotzdem lacht“ bereits Mitte nächsten Jahres im humboldt Verlag um ein praktisches „Übungsbuch“ bereichert. Auf diese Idee hat mich meine geschätzte Kollegin Linda Bosse gebracht. Ideen für den Inhalt: viele praktische Checklisten, spielerische Übungen, handgezeichnete Infografiken, Cartoons, Comics und tröstlicher Jux für neuen Lebensmut. Ich denke daran, es so aufzubereiten, dass man […]

weiterlesen...

Strandgut-Poesie | Bassetdame Ursula und Hoopsie Hut hüpfen durch die Bild der Frau

Pünktlich zum metereologischen Herbstbeginn erschien meine Strandgut-Poesie in der BILD der FRAU. ☀️ Zur Feier dieses freudigen Glückspeng-Ereignisses zeige ich euch meine neuen Aufkleber. 😍 Danke an Immo Erik Hagemann von SQUYNT für das coole Design! AUFGEMERKT: Möchte jemand von euch Aufkleber zum Überkleben von Schandflecken und Flyer zum Verteilen (Bioläden, Umweltprojekte, Souvenirläden am Meer, […]

weiterlesen...

Fünf Wochen Strandgut-Poesie – eine kleine Bestandsaufnahme

Für mich als Autorin gibt es nach der Veröffentlichung eines Buches eine ganz besonders heikle Phase. Sobald mein Buch überall erhältlich ist – also in allen deutschen Buchläden, auf Amazon und beim Verlag – wird mir mulmig. Denn ob sich die ganze Arbeit gelohnt hat und das Herzblut, das in so einem Buchbaby steckt auf […]

weiterlesen...

Ab und zu brauchen wir einfach eine Backpfeife – vom Leben

Kürzlich wurde ich für das Magazin „Handers handeln“ für das Themenheft „Das gute Leben“ interviewt. Für die Fotos gingen wir zu meinem Lieblingsbaum, der mir bei meinen Schorle-Spaziergängen oft ein Trost ist. In diesem Interview erzähle ich, was meine Trauergäste bitte zur Beerdigung* anziehen mögen und wie ich #trotzkrebs mein gutes Leben rette. Und wie […]

weiterlesen...

 

Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.