Zukünftiger Klassiker der HSP-Literatur? Buchrezension von hochsensibel.org

Ich bin sehr dankbar, die vielen wundervollen Rezensionen, die ich bisher für „Hochsensibel durch den Tag“ bekommen habe. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, diese alle nachzuhalten und auf meiner Website einzupflegen. Macht aber nix, schließlich machen Sie mich auch so glücklich. Den erfreulichen Auftakt machte vor über einem Jahr die wunderbare Freiraumfrau. Diese sehr aktuelle Rezension […]

weiterlesen...

Vitales Interview

Nun ist auch der Artikel in der Zeitschrift „Vital“, Juli-Ausgabe vom 15.06.2016, erschienen. Auf Seite 4 (im Heft Seite 66) bin ich mit einem kurzen Interview vertreten. Außerdem wird auch mein Buch empfohlen. Ich darf den Artikel mit freundlicher Genehmigung des Jahreszeiten Verlags hier hochladen.   Auf den Bildern werden Hochsensible mit Außerirdischen assoziiert. Das mag […]

weiterlesen...

Wenn Karotten aggressiv machen

Ein Interview zum Thema „Hochsensibilität“ für die „Bundeswehr Aktuell“ (Seite 9)? Ich?!? Was hat denn die Bundeswehr mit Hochsensiblen zu schaffen? Eine ganze Menge! Denn in Deutschland wird an der Helmut-Schmidt-Universität dazu geforscht. An der Professur für Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik untersucht Sandra Konrad das Verhalten und Empfinden von Hochsensiblen. Und ich hatte das Vergnügen, frei […]

weiterlesen...

Sind Hochsensible krüsch?

Krüsch. Was ist das denn? Hamburger wissen das meistens, es bedeutet mäkelig, wählerisch, heikel. Auf Englisch sagt man dazu „picky“. Ich bin leider eine sehr krüsche Esserin. Zum einen liegt das wohl an meiner Hochsensibilität und zum anderen an meiner Erziehung. Meine Eltern waren nämlich auch äußerst mäkelige Esser, die haben da bestimmt unbewusst ein […]

weiterlesen...

JournalistInnen-Feedback zum Buch

Durch mein Buch und die hervorragende Pressearbeit des humboldt Verlags komme ich immer wieder in Kontakt mit wertschätzenden Interview-Partnern. Das Schöne ist, dass die Anfragerinnen (bisher waren es immer Frauen) meist selber hochsensibel sind oder ein Sensibelchen in Ihrem Umfeld haben. Demnächst werden einige der Interviews veröffentlicht (unter anderem im Magazin „Auszeit“ und in der Zeitschrift […]

weiterlesen...

Ich bin mein Buch

Unglaublich aber wahr: Ich bin mein Buch. „Das Buch bist du. Du bist das Buch.“  Solche Sätze schreibt meine sehr geschätzte Kollegin Ulrike Zecher in Ihrem wunderbaren Blogbeitrag Eine Ode an Sabine Dinkel und ihr erstes Buch für hochsensible Menschen. Eine Ode? Da kriege ich ja glatt rote Ohren. Auch der humboldt Verlag hat gleich freudig […]

weiterlesen...

Auf Tuchfühlung – vom Jucken, Kribbeln und Schaudern

Gewittertierchen auf der Haut? Statisch aufgeladene Haare im Gesicht? Duschvorhänge, die sich nass-kalt um den Bauch wickeln? Kratzende Pullover? Krümel im Strumpf? Mich macht sowas rasend. Ganz schlimm fand ich als Kind Woll-Strumpfhosen, die mich haben unfreiwillig tanzen lassen. Die „Guten“ waren die von Ergee (das waren die mit dem Ergolanchen), schön flauschig und kribbelfrei. […]

weiterlesen...

 

1 von 3123
Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.