Hochsensibilität im Coaching

  • Zählen Sie sich eher zu den „seelischen Dünnhäutern“ statt zu denen, die so leicht nichts aus der Ruhe bringt?
  • Erleben Sie optische, akustische oder Berührungsreize intensiver als andere?
  • Reagieren Sie empfindlich auf Lärm, Menschenmengen, Informationsfluten oder Gerüche?
  • Lassen Sie sich von Stimmungen in Ihrem Umfeld stärker beeinflussen als Ihnen lieb ist?
  • Bringt es Sie leicht aus der Fassung, wenn Sie in kurzer Zeit viel erledigen müssen?
Hochsensibilität ist eine wertvolle Gabe. Manche Berufe könnten ohne sie gar nicht existieren (Psychologen, Berater, Schauspieler, Hebammen, Tänzer, Fotografen und viele andere mehr)

Hochsensibilität hat viele positive Seiten. Manche Berufe wären ohne sie ärmer (Psychologen, Berater, Schauspieler, Hebammen, Tänzer, Fotografen und viele andere mehr)

Es gibt Menschen, die innere und äußere Reize viel stärker wahrnehmen als der Durchschnitt. Ihr Wahrnehmungssystem ist schnell überreizt.

Durch ihre hohe Erregbarkeit, eine große Dosis Perfektionismus und eine ausgeprägte Gewissenhaftigkeit kommen sie nur schwer zur Ruhe. Sie sind (gefühlt) permanent unter Strom. Nicht selten landen Hochsensible früher oder später im Burnout.

Immerhin 15 bis 20 Prozent der Menschen gehören zu den hochsensiblen Persönlichkeiten (HSP).

Daher dürften zweifellos einige Ihrer Bekannten, Kollegen und Angehörigen hochsensibel sein. Oder vielleicht sind Sie es sogar selber.

  • Wie kann ich Hochsensibilität erkennen?
  • Was sind typische Merkmale?
  • Welche Hilfen gibt es für den Umgang mit dieser wertvollen Veranlagung?
"Mimose", "Sei nicht immer so empfindlich", "Du bist aber kompliziert" - die Bezeichnungen und Redewendungen, mit denen sensible Menschen in unserer Gesellschaft belegt werden, sind wenig schmeichelhaft.

„Mimose“, „Sei nicht immer so empfindlich“, „Du bist aber kompliziert“ – die Bezeichnungen und Redewendungen, mit denen sensible Menschen in unserer Gesellschaft belegt werden, sind wenig schmeichelhaft.

Da ich selber ausgeprägt hochsensibel bin, suche ich stets nach neuesten Erkenntnissen zum Thema. Ich kenne diesen Wesenszug von innen her und gebe sehr gerne weiter, was mir selber hilft. Auch bekomme ich viele Praxistipps von anderen Hochsensiblen.

Im Coaching können Sie lernen, welche Vorzüge dieses Wesensmerkmal hat und wie Sie mit dem umgehen können, was Ihnen vielleicht Nachteile einbringen könnte.

Fragestellungen, mit denen hochsensible Menschen zu mir ins Coaching kommen, gibt es viele. Häufig kommen wir auch auf die Themen Hochbegabung und Vielbegabung („Hilfe, ich kann von allem etwas aber nichts richtig!“) zu sprechen.

Ich bin Mitglied im Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V. (IFHS)

Rufen Sie mich gerne an oder besser noch: Schreiben Sie mir eine E-Mail.

Telefon: (0 40) 181 14 440
Mail: gutentag@sabinedinkel.de

Teilen:
Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.