< zurück

Selbst und ständig mit Familie

Der Glaubenssatz „selbst und ständig“ hält sich hartnäckig und wird scheinbar von Generation zu Generation weitergereicht. Er hat sich so in vielen Köpfen verfestigt, dass er fast schon als Gesetzmäßigkeit hingenommen wird.

Aber ist das wirklich so, dass man als Selbstständiger ständig am Machen ist?

Sabine_Dinkel_Selbstständig_mit_Kind_Backlinse

Von allen Seiten wird gezupft: Selbstständig oder ’selbst und ständig‘?

Eines lässt sich bestimmt nicht wegdiskutieren:

Mit Kindern hat man als Solo-Unternehmer(in) noch einige Rollen mehr auszufüllen und trägt eine große Verantwortung.

Daher freue ich mich, dass Heike Krohz vom Torten- und Patisserieservice Süß und Salzig mir Fragen dazu gestellt hat, für ihren liebevollen Blog Backlinse.

Auch, wenn ich selber keine Kinder habe, habe ich einige Selbstorga-Tipps und Denkfragen dazu gegeben. Unter anderem, wie man pfleglicher mit sich umgehen kann, auch – oder gerade – wenn man Kinder hat.

In ihrer dreiteiligen Serie hat Heike (selber Mutter mit drei Kindern) auch selbstständige Mütter zu Wort kommen lassen, wie das bei ihnen mit dem selbst und ständig denn nun so ist.

Viel Spaß beim Lesen!

Gleich weiterstöbern:

Teilen:

2 Kommentare zu “Selbst und ständig mit Familie”

  1. Heike sagt:

    Liebe Sabine,

    wie schön das Du meine kleine Serie hier auf deiner Seite noch einmal aufgegriffen hast! Gerne komme ich wieder auf dich zurück, brisante Themen gibt es immer wieder…bei der die Meinung eines Coaches interessant ist, herzliche Grüße nach HH von Heike Krohz

    1. Sehr gerne, Heike. Möge deine Serie (und auch dein Blog) noch viele fröhliche Leser haben ;o)

Schreibe einen Kommentar zu Heike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.