< zurück

Kollege Wurstschnüffler – Interview zur Jobsuche mit Hund

Fast jeder zweite meiner Klienten hat einen Hund. Oder den sehnlichen Wunsch nach einem.

Sabine_Dinkel_Wilma_Frieda

Viele meiner Klienten bestehen darauf, dass im Coaching zumindest eine meiner beiden caniden Mitarbeiterinnen dabei ist.

Oftmals scheitert die Erfüllung des Wunsches jedoch daran, dass der Hund nicht mit an den Arbeitsplatz darf.

Dabei liest und hört man es immer wieder: Hunde am Arbeitsplatz können dazu führen, dass die Stimmung sehr viel besser wird. Das kann ich – dank meiner beiden Basset-Damen – auf jeden Fall bestätigen.

Zu diesem Thema habe ich dem Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e.V. ein kleines Interview gegeben, dass Sie hier nachlesen können: Vereinbarkeit von Hund und Beruf: Tipps für jobsuchende Hundehalter: Industrieverband Heimtierbedarf

Viel Vergnügen.

Gleich weiterstöbern:

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.