Glückspeng am Weltschnieptröten-Tag: als ich dreimal im TV landete

Was für ein reichhaltiges Glückspeng-Büffet, an dem ich mich heute laben durfte! Als letzten Donnerstag nach der manuellen Lymphdrainage mein Handy klingelte, hätte ich nie erwartet, dass ich am Montag darauf gleich dreimal an einem Tag im NDR Fernsehen lande, zusammen mit meiner Schnieptröte, also meiner Krebserkrankung. Ich danke ganz herzlich der einfühlsamen Anruferin und Autorin […]

weiterlesen...

Professorin für Medizinethik und Medizingeschichte lobt Arschbombe

Liebe Frau Dinkel, ich habe gerade Ihr Buch bestellt und würde gern den ein oder anderen Comic in meine Vorlesung für Medizinstudierende und vielleicht auch in wissenschaftliche Vorträge einbinden. Ich würde dann immer auf die Quelle, also auf Sie und das Buch, verweisen. Wären Sie damit einverstanden? Ihre offene, humorvolle und lebensnahe Art, das Thema […]

weiterlesen...

Hallo?! Ich war nicht untätig! – Dialog mit meinem Tumormarker * Wer mag mir helfen?

Tumormarker: „Heute hab ich ein prima Rätsel für dich: ich bin seit den letzten fünf Zaubertränken weder gesunken noch gestiegen. Was bedeutet das wohl?“ (grinst listig, die dürren Ärmchen selbstbewusst in die Hüften gestemmt) Ich: (wütend) „Dass ich jetzt verdammt schlechte Laune und Angst um mein Leben habe!“ Tumormarker: „Wieso das denn? Immerhin hab ich […]

weiterlesen...

„Meine Arschbombe in die Untiefen des Lebens“ bei Radio Bremen

Der Radiobeitrag vom Kultursender Bremen Zwei über mein Buch „Meine Arschbombe in die Untiefen des Lebens“ ist so schön geworden. Hier könnt ihr ihn direkt anhören: Danke an Hanikö Eni, die mir diese Kirsche 🍒 gepflückt hat. Hach, ich freu mich ja so!

weiterlesen...

Wie hilft Humor bei Tumor? | Interview mit Sebastian Vigl

Es gibt E-Mails, die bei mir in der Rubrik „Glückspeng-Projekte“ landen. Zum einen, weil sie so freundlich und wohlmeinend geschrieben sind und zum anderen, weil sie etwas Schönes nach sich ziehen. So strahlte mir auch die E-Mail von Sebastian Vigl aus meinem Mail-Eingangskörbchen mit folgenden Worten entgegen: „Ich schreibe Ihnen, weil wir auf diesem Blog […]

weiterlesen...

Lacht! Lebt! Liebt! | Mein Interview mit der Bild der Frau

Wie erfrischend leicht das alles war! Von der Kontaktaufnahme bis zum fertigen Interview lief alles wie am Schnürchen. Und wie wertschätzend, humorvoll und warmherzig die drei Stunden mit Jana Henschel (Journalistin) und Ulrike Schacht (Fotos) in unserem Wohnzimmer dahinflogen. Auch mein Mann und die Hunde waren dabei!   Ganz bestimmt wird es Menschen geben, die […]

weiterlesen...

Schmunzelset gegen den Krebs-Grusel | Sprachlosigkeit überwinden

Schlimme Erkrankungen machen oft sprachlos. Das Hirn fühlt sich angesichts einer lebensbedrohlichen Diagnose an wie leergelenzt. Krebs ist doof, gar keine Frage. Darum sollten wir ihm unbedingt etwas abtrotzen. Da Humor eine wunderbare Trotzmacht ist, können Sie dem Krebs sogar endlich mal frech ins Gesicht lachen! Mein neues Postkarten-SET soll vor allem eines: erheitern, stärken […]

weiterlesen...

 

Sabine | Dinkel
Vierländer Damm 48
20539 Hamburg

040 - 181 14 440
gutentag@sabinedinkel.de

Impressum
Datenschutzerklärung
Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie hier den RSS-Feed von Sabine Dinkel.